Referenzen für maxit ecosphere

maxit hat mit der Technologieverknüpfung aus Glas und Mörtel eine innovative mineralische Dämmung geschaffen. Dank der flexiblen Einsatzmöglichkeiten wurde ecosphere bereits in unterschiedlichsten Bauprojekten als spritzbare Dämmung eingesetzt. Ob als Außen- oder Innendämmung – das neuartige Produkt ermöglicht nicht nur eine schnelle Verarbeitung. Es bietet auch Vorteile hinsichtlich der Funktionen und Eigenschaften, die sich positiv auf die gedämmten Gebäude auswirken. Eine Auswahl der Projekte, die mit ecosphere realisiert wurden, gibt es hier in der Übersicht.

 

Generalsanierung Bürgerhaus | Arzberg

Mit maxit ecosphere – der mineralischen Spritzdämmung – wurde die Fassade des ehemaligen evangelischen Zentralschulhauses energetisch erneuert.

Projektdetails

Mehrgenerationenhaus | Kottgeisering

Mit maxit ecopshere wurde das Anwesen der Familie Schamberger wieder zeitgemäß saniert. So konnte die sehr unebene Fassade durch den Auftrag des maxit ecosphere-Dämmsystems mit der bewährten Silotechnik ohne vorherigen Ausgleichsputz gedämmt werden.

Projektdetails

OTM Metallbau | Zeulenroda

Mit maxit ecosphere – der mineralischen Spritzdämmung – wurde die Fassade des Produktionsgebäudes der Firma OTM Metallbau Zeulenroda erfolgreich gedämmt und begradigt.

Projektdetails

Fachwerkhaus | Strullendorf

Das Fachwerkhaus wurde mit der spritzbaren Innendämmung ecosphere gedämmt, da sie unter den gegebenen Voraussetzungen besser eignete und sich als weniger aufwändig erwies als eine traditionelle Plattenlösung.

Projektdetails

Bergmann Kalk | Kasendorf

Durch die heterogene Bausubstanz entschied man sich für sich die spritzbare Außendämmung, da sie verglichen mit herkömmlichen Plattenlösungen keinen Ausgleichsputz erfordert.

Projektdetails