BAU 2019: Staatsminister Aiwanger zu Besuch auf dem maxit-Messestand

Auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme „BAU“ in München präsentieren alle zwei Jahre namhafte Hersteller aus über 45 Ländern ihre Produkte und Lösungen aus der Baubranche. maxit nutzte auch im Jahr 2019 die Bühne vor dem internationalen Fachpublikum zur Vorstellung seiner neuesten Innovationen und stach damit aus den rund 2.250 Ausstellern der Messe heraus. Vor allem die mineralische Spritzdämmung ecosphere, mit ihrer revolutionären Verbindung aus kleinen Mikrohohlglaskugeln und neuester Mörteltechnologie, und die vollbiologischen Strohdämmplatten für WDV-Systeme sorgten für volle Terminkalender, spannende Gespräche und regen Betrieb auf dem maxit-Messestand. Ein Bild, das auch die organisierte Pressekonferenz treffend wiedergab: „Die Resonanz war auch hier hervorragend. Wenn Bauen als Motor der Wirtschaft gilt, ist die Innovationskraft des Mittelstandes zweifellos dessen Treibstoff!“, so Hans-Dieter Groppweis, Geschäftsführer der Franken Maxit Mauermörtel GmbH & Co.

Die Begeisterung über die Innovationskraft des fränkischen Mörtelspezialisten reicht auch über das Fachpublikum hinaus. Dies zeigte die Resonanz auf der BAU 2019 nun einmal mehr: Auch der bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Hubert Aiwanger, und der Landtagsabgeordnete Rainer Ludwig ließen es sich nicht nehmen, den maxit-Messestand persönlich zu besuchen und sich über die neuesten Entwicklungen aus dem Hause maxit, sowie über die erfolgreiche Unternehmenshistorie des Azendorfer Familienbetriebs zu informieren. „Der Besuch von Staatsminister Aiwanger war für uns als Mittelständler eine große Ehre und bestärkt uns in der Ausrichtung unserer Arbeit“, so Hans-Dieter Groppweis.

Zu Besuch bei maxit auf der BAU 2019 in München (v.l.n.r.): Franz Xaver Peteranderl (Präsident des Bayerischen Handwerkstages), Hans-Dieter Groppweis, Hubert Aiwanger, Rainer Ludwig und Sebastian Groppweis (Geschäftsführer Bergmann Kalk).

Spannende Gespräche und reger Betrieb auf der BAU 2019: der maxit-Messestand war stets gut besucht.

Innovation bei maxit: Dass auch der Mittelstand mit Innovationskraft vorausgehen kann, zeigt die Pressekonferenz von maxit zur BAU 2019: Neben den 100 Prozent biologischen Strohdämmplatten für WDV-Systeme sorgte auch die mineralische Spritzdämmung ecosphere für Aufsehen im internationalen Fachpublikum. 

Erfahren Sie jetzt mehr zu maxit ecosphere und den maxit Strohdämmplatten.